Anmelden
08.12.2017U21

U21: Kadetten SH vs. UHC Wängi

Das zweite Spiel an diesem Tag war gegen Wängi. Wie auch zuvor starteten wir sehr gut in die erste Halbzeit. Wir waren parat und spielten unser Spiel. Da Wängi mit sehr kleinem Kader angereist war, liessen sie uns viel Platz um unser Spiel aufzuziehen. Wir nutzten dementsprechend unseren Platz und trotz der vielen Abschlüsse konnten wir nichts verwerten. Sie spielten sehr fest auf Konter und wir hatten zunehmend Probleme in der Verteidigung und der Zuteilung. Das Spiel blieb spannend doch wir hatten es weitestgehend unter Kontrolle. Der Stand zur Pause: 0:0.

De zweite Halbzeit startete wie die erste aufgehört hat. Die Kontrolle hatten wir und doch gelang es uns nicht den Führungstreffer zu erzielen. In der 27ten Minute gerieten wir sogar durch einen unglücklichen Holperball in den Rückstand. Zwischenzeitlich verloren wir den Halt und spielten nicht mehr so souverän wie zuvor. Erst mit dem Ausgleichstreffer in der 33ten Minute waren wir wieder voll zurück im Spiel (T: Giuli Cesari A: Remo Stucki). Ab da waren wir wieder voll motiviert und glaubten an den Sieg. Wir kämpften alle und n der 36ten Minute wurden wir dann auch belohnt mit dem Führungstreffer (T: Tobias Rechsteiner A: Eli Bräm). Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend aber wir konnten auch diesen Sieg mit nachhause nehmen.

Zusammenfassend können wir sehr zufrieden sein mit unserer Leistung an diesem Tag. Es waren zwei umkämpfte Spiele und wir konnten zeigen dass wir bereit sind Einsatz zu zeigen und alles zu geben. Trotz der zwei so knappen Spielen können wir stolz sein und wissend, dass wir diese Siege verdient haben, weiter nach vorne blicken zu den noch kommenden Spielen. Ausserdem erwähnenswert ist, dass wir zur Zeit Tabellenführer sind und alles Geben Werden um unsere Position zu halten.

Kommentare