Anmelden
08.12.2017U21

U21: Kadetten SH vs. Elch

Der 5te Spieltag stand an und wir hatten 2 machbare Gegner vor uns. Wir standen auf dem 5ten Zwischenrang doch der Tabellenführer war nur 2 Punkte voraus. Wir waren gut vorbereitet und starteten auch dementsprechend n de erste Halbzeit. Wir konnten schon früh unser Spiel aufziehen und hatten das Spiel m Grossen und Ganzen unter Kontrolle. Schon n der 7ten Minute konnten wir unser erstes Tor schiessen durch einen Freistoss (Remo Stuck). Wir gaben weiterhin alles und konnten gleich anschliessend in der 8ten Minute unsere Führung ausbauen zum 2:0 (T: Eli Bräm). Unser Einsatz machte sich bezahlt und wir konnten 3Mnuten später das dritte Tor schiessen (T: Eli Bräm A: Tobias Rechsteiner). Wir dominierten weiterhin das Spiel und liessen keine grossen Chancen zu. Das Spiel war durchzogen von viel Körpereinsatz und unfairem Verhalten. De Schiedsrichter griffen nie richtig durch und die Stimmung heizte sich immer weiter auf. Wir kamen noch zu engen Abschlüssen doch das 3:0 blieb der Stand zur Pause.

Wieder starteten wir sehr gut n das Spiel. Je länger das Spiel andauerte desto mehr zogen wir und in unsere Hälfte zurück und spielten immer defensiver. Dadurch kamen unsere Gegner zu immer mehr Chancen. Wir spielten unser Box-Play souverän und konnten weitere Chancen erspielen. Das Spiel wurde immer intensiver und n der 33ten Minute konnten unsere Gegner ihr erstes Tor schiessen. Wir blieben weiterhin dran und jeder gab sein Bestes. Beide Mannschaften spielten verbissen und kämpften um jeden Ball. Dementsprechend schaukelte sich die Stimmung auf und alle wurden aggressiver. Aus irgendeinem Grund griffen die Schiedsrichter nicht richtig durch und konnten das Spiel auch nicht richtig unter Kontrolle bringen. Beide Teams hatten noch mehrere Chancen und in der 37ten Minute konnte unser Gegner den Anschlusstreffer erzielen. Das Spiel blieb bis zum Schluss umkämpft aber das Schlussresultat blieb beim 3:2.

Kommentare